Neuigkeiten

19.05.2018 Feuerwehrfest NEU im Festzelt
Bild Feuerwehrfest NEU im Festzelt

Den Gewittern der Vorwoche gerade noch entkommen bot das Pfingstwochenende herrlichstes Festwetter. Und somit erfreute sich das 1. Zeltfest der FF Trasdorf bester Besucherzahlen. Stets bis auf den letzen Platz befüllt herrschte bereits am Pfingstsamstag beim Kuppelcup (mit Bewerbsgruppen auch ganz NÖ) ausgelassene Stimmung. Denn erstmalig wurde das Feuerwehrfest in Trasdorf neben dem Feuerwehrhaus in einem großen Festzelt abgehalten. Auch die neu eingerichtete Bar in der Fahrzeughalle erfreute sich der vielen Besucher und Partyfreunde. Anlässlich des 60. Geburtstages von Abschnittskommandant BR Karl Heinrich nahm dieser feierlich einen Bieranstich vor. Das Fass dazu stellten Getränkelieferant Karl Eisenschenk sowie die Brauerei Egger breit. Unglaublich wertvolle Preise stellte die hemische Wirtschaft für die Verlosung zur Verfügung:

Große Schlussverlosung am Pfingstmontag:

1. Preis: Reisegutschein (1.800,- Euro) gesp. Fa. Wertikal - Manfred Wohlmetzberger gewann Siegfried Gfatter (Rust)

2. Preis: Flachbild-TV (1.500,- Euro) gesp. Fa. Rauch - Anton Buresch gewann Kovarik Marlies (Dürnrohr)

3. Preis: Alarmanlage (1.500,- Euro) gesp. Fa. Heimdall gewann Alexander Mück (Trasdorf)

4. Preis: Tischlergutschein (550,- Euro) gesp. Tischlerei Josef Lust gewann Thomas Resch (Trasdorf)

5. Preis: Fahrrad (500,- Euro) gesp. Fa. Steiner-Bau Heiligeneich gewann Johann Sappert (Atzenbrugg)

Hauptpreis der Zwischenverlosung am Pfingstsonntag: Profigriller (1.800,- Euro) gesp. Fa. Markus Nentwich gewann Renate Wegscheider (Trasdorf.

Die Feuerwehrjugend-Gruppen der Wehren Atzenbrugg und Heiligeneich lud die FF Trasdorf zum Mittagessen ein.

Das Kommando der FF Trasdorf dankt seiner Mannschaft sowie den vielen freiwilligen Helfern, Firmen, Unterstützern und Besuchern.

Fotos: FF Trasdorf

Weitere Bilder:

11.05.2018 Wieder GOLD für Hannes Muck
Bild Wieder GOLD für Hannes Muck

Erst im Frühjahr die Ausbildungsprüfung Atemschutz in GOLD absolviert und das Funkleistungsabzeichen in GOLD errungen, hat unser Oberverwalter Hannes Muck auch noch die Feuerwehr-Matura, das NÖ Feuerwehrleistungsabzeichen in GOLD erfolgreich bestanden.

Mehr als nur stolz gratulierte das Kommando.

Fotos: FF Trasdorf - keg

Weitere Bilder:

07.04.2018 Inspektionsübung am Pferdehof in Trasdorf
Bild Inspektionsübung am Pferdehof in Trasdorf
„Flammen schlagen aus dem Heulager und mehrere verletzte Personen werden im Pferdestall vermutet“ lautete der Alarmierungstext zur diesjährigen Inspektionsübung der drei Feuerwehren der Marktgemeinde Atzenbrugg. Familie Anton und Antia Buresch stellte dazu ihren Pferdehof der ausführenden Feuerwehr Trasdorf zur Verfügung, die gemeinsam mit den Wehren aus Atzenbrugg und Heiligeneich das Schadensereignis übte.

Unter Einsatz von schwerem Atemschutz wurden hollywoodreif geschmickte Statisten aus den verrauchten Stallungen gerettet und mit Löschwasser aus dem nahegelegenene Schotteteich die Brandbekämpfung vorgenommen. Das Abschnittskommando unter ABI Johann Kellner, Unterabschnittskommandant Gerald Keiblinger sowie Bürgermeister Ferdinand Ziegler zeigten sich äußerst zufrieden über die hohe Schlagkraft der 65 ausgerückten Kameraden. Aufrichtiger Dank gilt Familie Buresch sowie Übungsausarbeiter Kommandantstellvertreter Christoph Eibensteiner.

Fotos: Erich Marschik & FF Trasdorf

Weitere Bilder:

31.03.2018 Silber & Gold für FF Trasdorf
Bild Silber & Gold für FF Trasdorf

Zweifelsohne zählt die Ausbildungsprüfung Atemschutz zu den anspruchvollsten Aufgaben in der Ausbildung im Feuerwehrdienst. Dieser Herausforderungen haben sich am Karsamstag zwei Gruppen der FF Trasdorf gestellt. Bei der aus mehreren Stationen bestehende Prüfung - abgenommen durch das Bezirksprüferteam unter OBI Norbert Quixtner - zeigen die Kameraden das richtige Vorgehen beim Ausrüsten und Arbeiten mit schwerem Atemschutz und Menschenrettung.

Erfolgreich in der Disziplin SILBER: Hannes Muck, Martin Riederer, Dominik Wohlmetzberger, Dominik Stark

Erfolgreich in der Disziplin GOLD: Markus und Stefan Kronawetter, Walter Eßbüchl jun. und sen.

Auch Abschnittskommandant BR Karl Heinrich ließ es sich nicht nehmen neben Kdt. HBI Gerald Keiblinger und Kdt.Stv. OBI Christoph Eibensteiner den erfolgreichen Kameraden zu gratulieren.

Fotos: FF Trasdorf

Weitere Bilder:

23.03.2018 Abschnittsfeuerwehrtag 2018 im GH Kögl
Bild Abschnittsfeuerwehrtag 2018 im GH Kögl

Beim diesjährigen Abschnittsfeuerwehrtag, der am 23.03.2018 im Gasthaus Kögl stattgefunden hat, wurden neben einer umfangreichen Leistungsbilanz auch wieder Ehrungen für verdiente Feuerwehrkameraden verliehen.

Der Abschnittsfeuerwehrtag war durch sehr guten Besuch seitens der Freiwilligen sowie der Betriebsfeuerwehren ausgezeichnet. Abschnittskommandant BR Karl Heinrich konnte auch viele Ehrengäste, an der Spitze Bundesrätin Doris Hahn, Landtagsabgeordneten Bernhard Heinreichsberger, Bezirkshauptmann HR Mag. Andreas Riemer, Bürgermeister Ferdinand Ziegler sowie Vertreter der weiteren Gemeinden begrüßen. Auch die Feuerwehrfunktionäre - an der Spitze Bezirkskommandant OBR Herbert Obermaißer - waren stark vertreten.

Nach einer umfangreichen Leistungsbilanz über insgesamt 402 Einsätze und Berichten aus den einzelnen Sachgebieten wurden auch heuer wieder Auszeichnungen an verdiente Feuerwehrkameraden ausgesprochen.

Auszeichnung für 40-jährige Tätigkeit im Feuerwehrwesen:
EBI Robert Tauber (BTF Kraftwerk Dürnrohr), LM Josef Aigner und LM Johann Muck (beide FF Trasdorf)

Auszeichnung für 60-jährige Tätigkeit im Feuerwehrwesen:
ELM Franz Wohlmetzberger und LM Johann Muck sen. (beide FF Trasdorf)

Verdienstzeichen 3. Klasse Bronze des NÖ Landesfeuerwehrverbandes:
LM Leopold Muck jun. und SB Andreas Figl (beide FF Heiligeneich)

HBI Gerald Keiblinger (FF Trasdorf) erhielt das Ausbilderverdienstabzeichen in Silber des NÖ Landesfeuerwehrverbandes.

EOBI Eric Egretzberger (FF Atzenbrugg) erhielt seitens des AFKDO Atzenbrugg das Verdienstzeichen 3. Stufe des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes.

Folgenden Mitgliedern der FF Atzenbrugg wurde seitens des Wiener Tierschutzvereins für eine Rettungsaktion von 9 Kälbern die Tierrettermedaille verliehen: Peter Haferl, Richard Marschik, Markus Haferl, Bernhard Ströger, Johannes Draxler, Lorenz Draxler, Erich Jilch, Hermann Kögl, Martin Kainrath, Markus Stöger, Christoph Gutscher.

(großes Gruppenfoto:) Der Abschnittsfeuerwehrtag bietet einen feierlichen Rahmen für die Ehrung und Auszeichnung verdienster Kameraden.

(Gemeindewehren-Gruppenfoto:) Die geehrten Kameraden der MG Atzenbrugg mit Bürgermeister Ferdinand Ziegler, der allen herzlich gratulierte.

Bericht: UA Atzenbrugg/FF Atzenbrugg
Fotos: Erich Marschick, FF Trasdorf

Weitere Bilder:

<<vorige nächste>>