Neuigkeiten

24.10.2018 Kombiübung in Waltendorf
Bild Kombiübung in Waltendorf

Gemeinsam mit dem Unterabschnitt Würmla (FF Saladorf und Würmla) beübten unsere Feuerwehren des UA Atzenbrugg (FF Atzenbrugg, Heiligeneich und Trasdorf) das richtige Vorgehen unter Schwerem Atemschutz. Ausgearbeitet von der FF Würmla fand die Übung auf einem landwirtschaftlichen Betrieb in Waltendorf statt.

Die Übungsbeobachter unter UA-Kdt. Gerald Keiblinger zeigten sich sehr zufrieden über die gezeigten Fähigkeiten in Menschenrettung, Brandbekämpfung und Kommunikation.

Fotos: FF Trasdorf - keg

Weitere Bilder:

12.10.2018 Räumungsübung in VS & NMS
Bild Räumungsübung in VS & NMS

Die alljährlich notwendige Räumungsübung der Volks- und Neuen Mittelschule wurde unter Koordination des zuständigen Feuerwehrkommandanten OBI Norbert Quixtner mit beiden Direktorinnen sowie mit uns weiteren Gemeindefeuerwehren Atzenbrugg und Trasdorf abgehalten.

Bei dieser Übung wird das Reagieren und das gelernte Verhalten im Evakuierungsfall geprobt. Das Fazit: "Unsere Kinder befinden sich in guten, verantwortungsbewussten Händen".

Großes Lob gilt den beiden Schulleiterinnen Susanne Haidegger (NMS) und Doris Jaksch (VS), dem gesamten Lehrkörper sowie allen Schülerinnen und Schülern. Durch rasches, ruhiges Verlassen der Schulgebäude und das geordnete Einfinden an den vorgesehenen Sammelpunkten wird das Bestmögliche getan, um die Kinder im Brandfall in Sicherheit zu bringen.

Sämtliche Kinder haben die Räumungsübung mit großem Interesse verfolgt, und womöglich waren der eine oder andere Feuerwehrmann oder Feuerwehrfrau bereits darunter.

Foto: FF Trasdorf - keg

Weitere Bilder:

01.10.2018 60er von Kamerad Ferdinand Altmann
Bild 60er von Kamerad Ferdinand Altmann

Anlässlich seines 60. Geburtstages lud unser Kamerad Ferdinand Altmann die Mannschaft zu einem geselligen Abend mit Jause, Weinverkostung, Kaffee und Kuchen ins Feuerwehrhaus ein. Im Zuge der vorangegangenen Versammlung gratulierte das Kommando und überreichte ein kleines Geschenk. Kdt. Gerald Keiblinger dankte dem Jubilar und dessen Familie für die jahrzehntelange, tatkräftige Unterstützung der FF Trasdorf.

Foto v.l.n.r.: Kdt. Gerald Keiblinger, Jubilar Ferdinand Altmann, Kdt.Stv. Christoph Eibensteiner, LdV Johann Muck jun.

Foto: FF Trasdorf - muj


28.09.2018 Verkehrsunfall Nähe Neudürnrohr
Bild Verkehrsunfall Nähe Neudürnrohr

Um 3.58 Uhr nachts weckten uns Feuerwehrsirene und Blaulicht-SMS. Der Grund: ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der der L115, der Moosbierbaumer Straße Höhe Golfplatz. Alarmiert wurde von einem vorbeikommenden Rettungswagen der Bezirksstelle Heiligeneich.

An der Einsatzstelle eingetroffen erhielten wir von den Rettungskräften die Information, dass der verunfallte Lenker keine Lebenszeichen mehr aufwies. Ein Mann aus Erpersdorf war mit seinem PKW aus Fahrtrichtung Moosbierbaum gegen einen Baum geprallt.

Die nachrückenden Wehren, die örtlich zuständige FF Dürnrohr sowie die FF Zwentendorf unterstützten uns bei der Personenbergung. Zur Bergung des Unfallfahrzeuges wurde das Kranfahrzeug der FF Atzenbrugg nachalarmiert. Nach Reinigung der Straße und Verbringung des Wracks rückten wir gegen 6.30 Uhr wieder ins Feuerwehrhaus ein.

Fotos: FF Trasdorf - scm

Weitere Bilder:

14.09.2018 Eröffnung des Hauptpumpwerkes Dürnrohr
Bild Eröffnung des Hauptpumpwerkes Dürnrohr

Als Höhepunkt der erfolgreichen Zusammenarbeit der beiden Marktgemeinden Atzenbrugg und Zwentendorf luden beide Bürgermeister zur feierlichen Einweihung des Hauptpumpwerkes der gemeinsam errichteten Abwasserleitung. Die Bürgermeister Ing. Hermann Kühtreiber aus Zwentendorf sowie Bgm. Ferdinand Ziegler aus Atzenbrugg trugen nochmals in Doppelconference das Projekt, seine Entstehung, die Umsetzung und Finanzierung vor. Unter den Festgästen auch Landesrat Dr. Stephan Pernkopf und Pfarrer Mag. Kazimierz Sanocki.

Am Gruppenfoto v.l.n.r.: Pfarrer Mag. Kazimierz Sanocki, Bgm. Ferdinand Ziegler, Kdt. FF Atzenbrugg Peter Haferl, Kdt. FF Trasdorf Gerald Keiblinger, LR Dr. Stephan Pernkopf, Kdt. FF Maria Ponsee Werner Schlachtner, Kdt. FF Dürnrohr Josef Hittinger, Kdt. FF Kleinschönbichl Martin Kaufmann, Bgm. Hermann Kühtreiber.

Foto: Maria Knöpfl - NÖN

Weitere Bilder:

10.09.2018 Kamerad Michael Schöpf wird Papa
Bild Kamerad Michael Schöpf wird Papa

Im Donauklinikum Tulln erblickt Markus als erstes Kind von Kamerad Michael Schöpf und seiner Frau Bianca das Licht der Welt, und das mit 52 cm und stolzen 4.000 g.

Die Mannschaft der FF Trasdorf gratuliert herzlichst und wünscht dem Jungfeuerwehrmann viel Gesundheit.

Bild: FF Trasdorf - keg


03.09.2018 30er von Poldi Altmann
Bild 30er von Poldi Altmann

Gruppenkommandant, Leiter der Bewerbsgruppe und Jungpapa Leopold Altmann begeht seinen 30. Geburtstag, und das im Kreise seiner Kameraden. Tags zuvor - an seinem Hochzeitstag - gratulieren wir bereits sehr herzlich.

Foto: FF Trasdorf - keg


01.09.2018 Steirischer Landessieg für Trasdorfer Zillenfahrer
Bild Steirischer Landessieg für Trasdorfer Zillenfahrer

Unsere Zillenfahrer fügten einer beeindruckenden Wasserdienst-Saison am ersten September-Wochenende einen weiteren Höhepunkt hinzu.

Beim Landeswasserwehrleistungsbewerb in Fürstenfeld konnten gleich mehrere Spitzenplätze erziehlt werden:

1. Platz und LANDESSIEGER Bronze B: Sched Franz, Sprengnagel Johann
2. Platz und Vize-LANDESSIEGER Bronze A: Bertagnol Günther, Lastonersky David
3. Platz Meister-Einer: Sprengnagel Johann
4. Platz Bronze B: Lehner Gerhard
4. Platz Gold: Sprengnagel Johann

Herzliche Gratulation auch an die Kameraden, welche das steirische Zillenfahrer-Leistungsabzeichen erreicht haben:

Bronze: Eibensteiner Christoph, Lastonersky David
Silber: Sched Franz


26.08.2018 Trasdorfer werden NÖ Landessieger
Bild Trasdorfer werden NÖ Landessieger

Eine äußerst beeindruckende Leistungbilanz erzielt das Team der Trasdorfer Zillenfahrer bei den NÖ Landeswasserwehrleistungsbewerben in Ardagger / Bezirk Amstetten. David Lastonersky und Günther Bertagnol sichern sich den 1. Platz und somit den Landessieg in der Disziplin Bronze A. Johann Sprengnagel erreicht den 2. Platz in der Kategorie Zillen Einer Meister B und wird somit Vize-Landesmeister. 

Den hervorragenden zweiten Platz konnte Trasdorf in der Mannschaftswertung erreichen (von insgesamt 56 Gruppen). Besonders stolz ist das Kommando auch auf zwei Kameraden, die das Wasserwehrleistungsabzeichen erringen konnten: Stefan Kronawetter (Bronze) und Dominik Wohlmetzberger (Silber).

Bei der Siegerehrung gratulierten u.a. Landesfeuerwehrkommandant Dietmar Fahrafellner sowie Feuerwehr-Landesrat Stephan Pernkopf sehr herzlich. Bei der Rückkehr ins Trasdorfer Feuerwehrhaus wartete bereits eine große Abordnung auf die erfolgreichen Zillenfahrer, um ihnen einen gebührenden Empfang zu bereiten. 

Bgm. Ziegler lobte den Zusammenhalt und die großartigen Leistungen der FF Trasdorf. Landtagsabgeordneter Christoph Kaufmann benannte die Trasdorfer Zillenfahrer aufgrund der Erfolge sogar als "Wiederholungstäter". Nationalrat Fitz Ofenauer wunderte sich wo in Trasdorf man Zillenfahren könnte und gratulierte zum Erreichten. Abschnittskdt.-Stellvertreter Johann Kellner bedankte sich seitens des Abschnittskommandos Atzenbrugg und gratulierte herzlichst. Kommandant Gerald Keiblinger brachte den Stolz über die Mannschaft zum Ausdruck und dankte für den persönlichen Einsatz jedes einzelnen Kameraden samt deren Familien.

Am großen Gruppenfoto v.l.n.r.: Bürgermeister Ferdinand Ziegler, Landtagsabgeordneter Christoph Kaufmann, Abschnittskdt.-Stellvertreter Johann Kellner, Franz Sched, Dominik Wohlmetzberger, Michael Lust, Josef Fitz, Gerhard Lehner, Hermann Ganser, Kommandant Gerald Keiblinger, Vizebürgermeister Franz Mandl, GR Gerhard Rauch. Vorne knieend v.l.n.r.: Nationalratsabgeordneter Friedrich Ofenauer, Kdt.Stv. Christoph Eibensteiner, Günther Bertagnol, David Lastonersky, Martin und Johann Sprengnagel, Stefan Kronawetter, GGR Franz Dittrich.

Foto: FF Trasdorf - keg, spj

Weitere Bilder:

18.08.2018 Wasserdienstleistungsbewerb Ardagger
Bild Wasserdienstleistungsbewerb Ardagger

Die Generalprobe für den bevorstehenden Landesbewerb, welcher vom 23.-26.08. in Ardagger stattfindet, ist gelungen.

Unsere Zillenmannschaft ließ sich, trotz der starken Konkurrenz, nicht vom bisherigen Erfolgskurs abbringen.

Die Ergebnisse im Detail:

1. Platz Bronze A: Bertagnol Günther, Lastonersky David
5. Platz Silber A: Bertagnol Günther, Lastonersky David
2. Platz Silber B: Mayer Richard, Sprengnagel Johann
4. PLatz Bronze B: Fitz Josef, Zischkin Andreas
5. Platz Silber B: Fitz Josef, Zischkin Andreas
2. Platz Zillen-Einer B: Sprengnagel Johann
5. Platz Zillen-Einer B: Mayer Richard

1. Platz: Mannschaft



<<zurück  |  weiter>>